titelbild-schuleambauernhofbetrieb
Familie Haas

Familie Haas

Pilgramhof

Friesach, Kärnten

clock

Aufenthalt

Eintägig, Mehrtägig
sun

Saison

Frühling, Herbst, Sommer
bag

Zielgruppen

AHS, BHS, Kindergarten, Mittelschule, Sonderschule, Volksschule
phone

Telefonnummer

0664/784 5633
Anrufen
adress

Adresse

Pichling 41, 9360 Friesach
Route berechnen

Ein herzliches Grüß Gott!

Unser Motto lautet : "Schule in der Natur und im Stall erleben "

Auf unserem Bio-Bauernhof könnt Ihr eine Vielzahl verschiedener naturkundlicher und landwirtschaftlicher Themen als buchbare Projekttage oder Projektwochen buchen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch bei uns!

Unser Angebot

Wissen rund um Wald und Holz

Mit dem Baumrätsel verschiedene Waldarten kennenlernen. Bäume an Blätter, Früchte und Nadeln erkennen und den Aufbau des Baumes lernen. Wie alt wird/ist ein Baum und was wird daraus gemacht? Warum brauchen Tiere den Wald?

Alles rund ums Ei

Wir besuchen unseren Bio-Legehennenstall und sehen wo die Hühner schlafen, wie und was sie fressen und trinken und wo sie ihre Eier hinlegen. Wir gehen der Frage nach: Wie entsteht ein Ei? Und wann schlüpft ein Küken? Wie kommen so viele Eier überhaupt vom Stall in die Verpackung? Welche Kennzeichnung muss ein Ei haben und worauf muss ich beim Einkauf achten?
Abschließend kochen wir uns eine herrliche Eierspeise.

Wildkräuter kennen lernen und verwenden

Schauplatz Kräutergarten, Wiese und Wald. Wir zeigen die Unterschiede zwischen Garten- und Wildkräuter auf. Gemeinsam erkunden wir die Bedeutung von Wildkräutern und lernen die verschiedenen Familien der Wildkräuter kennen. Wir beschäftigen uns mit den Fragen: Wo und wann sollte ich sammeln? Welche Pflanzen sind giftig? Kräuter - trocken oder frisch verwenden?

Erlebnis - Tiere im Stall

Arbeit des Bauern und der Bäuerin am Hof. Kennenlernen all unserer Tiere am Hof. Was fressen sie und welchen Nutzen haben sie für die Natur, die Landwirtschaft und uns Menschen. Füttern, streicheln, Aufheben - genießen!

Von der Biene zum Honig

Schauplatz Bienenstock. Die Arbeit der Imker - ohne Biene kein Leben - was ist Honig, was sind Pollen? -  Was passiert wenn die Bienen ausschwärmen? Was kann aus Honig alles hergestellt werden. Anschließend gibt es eine Verkostung.

Vom Korn zum selbstgebackenen Brot und Gebäck

Vom Anbau bis zum fertigen Brot. Wir erkunden das Feld und lernen die einzelnen Getreidearten kennen. Getreide als Futter und Getreide vermahlen zu Mehl. Was ist eine Ähre? Wie ist das Korn aufgebaut. Wo ist welches Getreide enthalten? Was kann ich daraus alles machen? Herstellung eines Brotteiges. Unterschiede zwischen Sauerteig, Germteig und Backpulver?

Von der Milch zur Butter/Käse

Wir lernen unsere Rinder kennen. Welche Rinderrassen eignen sich als Milchvieh. Die Kuh was sie frisst und wie viel Milch gibt sie. Melken am Euter unserer Melkkuh "Schecki". Was kann aus Milch alles gemacht werden? Verarbeitung von Milch -  gemeinsame Herstellung von Frischkäse und Butter.

Daten & Fakten

adress

Familie

Unsere Familie besteht aus Anita und Günther und den zwei Söhnen Alexander und Michael.

adress

Landwirtschaft

Bio-Landwirtschaft im Vollerwerb mit Grünland, Ackerbau und Wald, Bio-Legehennen, Mutterkuhhaltung, Bio-Energie

adress

Tiere

Bio-Legehühner, Kühe, Kälber, Stier, Schweine, 1 Pferd "Chinta", 1 Pony "Oliver", 2 Laufenten, Katzen

adress

Kosten

Tagesprogramm : Wahl der Programmbausteine (ab €3,50) + Mittagessen (€ 8,00) Getränke sind inklusive. Wochenprogramm: Vollpension ab € 42,00 pro Kind/Tag (Getränke sind inklusive) + die jeweiligen Programmbausteine (ab € 3,50) zusätzliches Lunchpaket inkl. Getränk € 6,00. zusätzliches Mittagessen ink. Getränk € 8,00.

adress

Gruppengröße

max. 35 Personen

adress

Ausstattung

Zwei- und Mehrbettzimmer mit Dusche und WC, EZ für Betreuungspersonen mit Dusche und WC. Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden, sowie Aufenthaltsraum und Spielraum

adress

Lage

Der Hof liegt in zwei Bundesländern - und zwar in Kärnten mit der Nähe zur "Burgenstadt" Friesach und im steirischen Dürnstein, dem "Eingangstor des Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
adress

Weitere Infos

Schwimmen, Kinderspielplatz, Volleyball, Tischtennis, Fußball, Tischfußball, Trampolin, uvm. eigener Badeteich (1,4 ha), eigenes Wasserkraftwerk, energieautark

adress

Wegbeschreibung

von Graz/Wien kommend: Neumarkt , Dürnstein - nach dem Schild "Willkommen in Kärnten" 500 m links abbiegen.
von Klagenfurt kommend: Friesach - Richtung Neumarkt - nach der Schnellstraße linke Seite AVANTI Tankstelle, nach 500 m rechts abbiegen.

Super günstige Zugverbindung von Wien, Graz oder Klagenfurt! Wir holen Sie gerne am Bahnhof Friesach ab!

titelbild-schuleambauernhofbetrieb

Weitere Betriebe

Prailingerhof

Klein St. Paul, Kärnten

Angelika Labak

Betrieb im Bezirk Sankt Veit an der Glan.

Zur Betriebsseite

Familie Breitenhuber

Brückl, Kärnten

Michaela Breitenhuber

Betrieb im Bezirk Sankt Veit an der Glan. konventionell und im Vollerwerb. Rinder, Schafe, Ziegen, Hühner, Schweine, Pferde.

Zur Betriebsseite

Krug am Hollersberg

Guttaring, Kärnten

Heidi Pobaschnig

Betrieb im Bezirk Sankt Veit an der Glan. Biobetrieb. Kühe, Ziegen, Wachteln, Hasen und Katzen.

Zur Betriebsseite

Traditionsgärtnerei Sattler

St. Veit an der Glan, Kärnten

Angelika Sattler

Betrieb im Bezirk Sankt Veit an der Glan. Gärtnerei. Schildkröten.

Zur Betriebsseite