titelbild-schuleambauernhofbetrieb
Christine Pletzenauer

Christine Pletzenauer

Burgwieshof

Fieberbrunn, Tirol

clock

Aufenthalt

Eintägig
sun

Saison

Frühling, Herbst
bag

Zielgruppen

Kindergarten, Mittelschule, Sonderschule, Volksschule
phone

Telefonnummer

0664 5349741
Anrufen
adress

Adresse

Achenpromenade 18, 6391 Fieberbrunn
Route berechnen

Herzlich willkommen am Burgwieshof bei Familie Pletzenauer! Bei uns habt ihr die Möglichkeit verschiedenste Tiere zu beobachten, anzufassen, einfach mit allen Sinnen erleben. Wir verarbeiten und verkosten hofeigene Produkte und verwandeln den Bauernhof zu eurem Klassenzimmer.

Unser Angebot

Rund ums Huhn ist viel zu tun

Lerne unsere verschiedenen Hühnerrassen und Wachteln kennen. Bei uns erfährst du wie sie leben und was artgerechte Haltung heißt. Außerdem werden wir Köstliches aus unseren frischen Eiern zubereiten und verkosten.

 

Das Gute liegt so nah: regionale & saisonale Lebensmittel vom und um den Bauernhof

Das beste Essen kommt vom Bauernhof... Erkenne die Bedeutung des regionalen und saisonalen Einkaufs.

 

Vom Schaf zur Wolle

Dabei erfährst du Wissenswertes rund um die Familie "Schaf" . Erlebe das Thema vom Schaf zur Wolle: beobachten, streicheln, füttern und filzen. Je nach Jahreszeit ist es möglich, beim Schafscheren dabei zu sein.

Kindergeburtstag am Bauernhof

Bewusstseinsbildung einmal anders – Mit bis zu zehn Freunden erleben Kinder zwischen sechs und zehn Jahren durch pädagogisch geschulte Tiroler Bäuerinnen und Bauern ihren Geburtstag am Bauernhof. Dabei lernen sie neben den Bauernhoftieren auch die wertvollen Lebensmittel vom Ursprung bis hin zum Supermarktregal kennen. Der Jahreszeit entsprechend stellen die Bäuerin/der Bauer ein buntes und vor allem spannendes Programm für die Kinder zusammen. Termin, Zeit und Programm werden direkt mit der Bäuerin/dem Bauern vereinbart. Weitere Infos sowie die Kosten erfahren Sie im Folder – Kindergeburtstag am Bauernhof

Daten & Fakten

adress

Familie

Auf unserem Hof leben Bauer Josef und Bäuerin Christine mit den Kindern Elisa, Romy, Anna und Sandra, sowie Oma Kathi und Onkel Georg

adress

Landwirtschaft

2 ha Grünfläche und 0,75 ha Wald

adress

Tiere

Schafe, Ziegen, Hühner, Wachteln, Enten, Hasen, Hund und Katze

adress

Kosten

EUR 6,00 pro SchülerIn

adress

Gruppengröße

max. 20 SchülerInnen

adress

Ausstattung

viel Auslaufmöglichkeit für Spiele, Schlechtwetterplatz

adress

Lage

10 Gehminuten vom Zentrum Fieberbrunn Bushaltestelle Richtung Hochfilzen an der Achenpromenade entlang
adress

Weitere Infos

Steine bemalen, Heutiere basteln, Filzen, Trampolin, Barfussweg Feuerstelle, seltene Nutztierrassen (Sulmtaler Huhn, Blobe Ziege), Kräutergarten, Kindergeburtstag

adress

Wegbeschreibung

Vom Zentrum in Richtung Hochfilzen an der Achenpromenade 10 Gehminuten

titelbild-schuleambauernhofbetrieb

Weitere Betriebe

Kollnig

Nußdorf-Debant, Tirol

Theresa Kollnig

Betrieb im Bezirk Lienz. konventionell, Vollerwerb, Direktvermarktung der eigenen Schafmilch. 85 Schafe, 5 Widder, Golden-Retriever Hündin Nahla.

Zur Betriebsseite

Zuchtbetrieb Stoagraue

Serfaus, Tirol

Solveig Thurnes

Betrieb im Bezirk Landeck. Biologisch im Vollerwerb. Tiroler Steinschafe in den Farbschlägen grau und weiß, Gemsfarbige Gebirgsziegen, österreich-ungarische weiße Barockesel, dunkle Biene, verschiedene Hühnerrassen, Wachteln, Laufenten, Hasen sowie Hofkatzen und ein Border Collie..

Zur Betriebsseite

Recherhof

Scheffau, Tirol

Birgit Haselsberger

Betrieb im Bezirk Kufstein. biologisch, Vollerwerb .

Zur Betriebsseite

Moosbauer

Erl, Tirol

Monika und Sonja Gramshammer

Betrieb im Bezirk Kufstein. Wir führen unseren Bio-Betrieb im Nebenerwerb. gefährdete Tierrassen. Gamsfärbige Gerbirgsziegen und Katze.

Zur Betriebsseite

Gschlösslerhof

Patsch, Tirol

Monika und Florian Greier

Betrieb im Bezirk Innsbruck-Land. Vielfalt, Ackerbau, Viehzucht und ein Direktvermarktungsbetrieb. Wir verkaufen folgende Produkte: Eier, Kartoffel (Frühkartoffel ab Ende Juni, mehlig, speckig rotschalig, Lagerkartoffel), Speisegetreide (Dinkel, Weizen, Roggen, Einkorn – ganz oder gemahlen), Fleisch vom Jungrind, Schweinefleisch, Suppenhühner;. Rinder, Hühner, Ziegen, Katzen, Insekten, Würmer, ....

Zur Betriebsseite

Betrieb in

Pians, Tirol

Bärbel und Stefan Prantauer – ab Mitte Juli 2021 buchbar

Betrieb im Bezirk Landeck. biologisch.

Zur Betriebsseite