Die Pädagoginnen und die wilden Kräuter

Das Ländliche Fortbildungsinstitut der Landwirtschaftskammer OÖ (LFI) organisierte in der ersten Ferienwoche Pädagogen- und Pädagoginnenfortbildungen zum Thema „Wildkräuter“. Für den Bezirk Perg wurde diese am Biohof Brandstätter der Familie Burger in Luftenberg abgehalten. Die zertifizierte Kräuterpädagogin Maria Burger brachte den Teilnehmerinnen bei einem Rundgang essbare Wildkräuter und -blumen näher und stellte Lehrmethoden vor, die auch im Unterricht angewendet werden können. Maria Burger stellte auch das Programm ihres Schule am Bauernhof Betriebes vor. Mit dem Besuchen eines landwirtschaftlichen Betriebes soll Schülerinnen und Schülern die Rolle der Landwirtschaft für die Lebensmittelproduktion sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur und Tieren spielerisch nähergebracht werden.

 

Mehr zum Betrieb: Maria Burger – Schule am Bauernhof

 

Autorin: Elke Leitner, Bezirksbauernkammer Linz Urfahr