Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/.sites/130/site1355993/web/wp-content/themes/JointsWP-master/parts/loop-single-betrieb.php on line 51
titelbild-schuleambauernhofbetrieb
profilbild-platzhalter

Julia Pacher

Tascher

Rottenmann,

clock

Aufenthalt

Halbtägig
sun

Saison

Sommer, Herbst, Frühling
bag

Zielgruppen

Volksschule, Mittelschule
phone

Telefonnummer

06645368353
Anrufen
adress

Adresse

Edlach 1, 8786 Rottenmann
Route berechnen

Wir führen einen BIO-Mutterkuhbetrieb mit zehn Mutterkühen und Kälbern, die in den Wintermonaten in einem Laufstallsystem und im Sommer auf der Weigehalten werden. Das Fleisch wird direkt an unsere Kundinnen und Kunden vermarktet. Wir bewirtschaften zusammen mit der forstwirtschaftlich genutzten Fläche 33 ha, wovon sich 12 ha auf großteils arrondiertem, fast ebenem Grünland belaufen.

Unser Angebot

Boden erLeben
Die Schülerinnen und Schüler sollen erfahren, warum unser Boden für Mensch und Umwelt wichtig ist, welche Funktionen er hat und welche Lebewesen wir im Boden finden können. Zudem sollen sie im Zuge dieser Unterrichtseinheiten einen Einblick in die Landwirtschaft bekommen und diese mit all ihren Sinnen erleben. Sie sollen nicht nur den richtigen Umgang mit unserer einzigartigen Natur und Tieren kennenlernen, sondern auch durch entdeckende Art und Weise in unsere Lebensgrundlage Boden eintauchen. Dabei sollen sie auch wichtige Zusammenhänge verstehen lernen, inwiefern Müll im Futter problematisch werden kann oder warum es wichtig ist, dass der Boden bewachsen ist.

Daten & Fakten

adress

Familie

Vater und Großeltern

adress

Landwirtschaft

Biologisch

adress

Tiere

Kühe, Kälber, Hund, Katzen

adress

Kosten

6€ pro Kind

adress

Gruppengröße

max. 20

adress

Lage

a. 800m von Bushaltestelle Edlach Abzw. Bärndorf entfernt, Haltemöglichkeit jedoch auch bei Auffahrt zum Hof; Buslinie 930; genügend Parkmöglichkeiten (auch für Busse)
adress

Weitere Infos

Mitten im Grünen, von Wald und Wiesen umgeben

adress

Wegbeschreibung

von Bushaltestelle geht man ca. 300m an Straße Richtung Rottenmann entlang und zweigt bei der 2. Auffahrt Tafel "Gebirgsgarnelen" ab

Weitere Betriebe