titelbild-schuleambauernhofbetrieb
profilbild-platzhalter

Sunnahof Tufers

Sunnahof

Göfis, Vorarlberg

clock

Aufenthalt

Eintägig
sun

Saison

Nicht angegeben
bag

Zielgruppen

Nicht angegeben
phone

Telefonnummer

05522/70444
Anrufen
adress

Adresse

Tufers 33, 6811 Göfis
Route berechnen

Sunnahof Tufers - Natürliche Erlebniswelt.

Der Sunnahof Tufers bietet ein vielfältiges Programm. Führungen für Kindergärten bis hin zu Polytechnischen Schulen sind möglich.

Daten & Fakten

adress

Landwirtschaft

Mutterkuh, -ziegen und - schweine Haltung, 30 ha werdem am Land und 30 ha auf der Alpe Müsel im Firstgebiet Dornbirn bewirtschaftet, Saft-, Schnaps- und Essigerzeugung, Obst- und Beerenverarbeitung

adress

Tiere

30 Ziegen, 80 Rinder, 10 Schafe, 2 Esel, Hühner, Bienen, Schweine, Gänse, Enten

adress

Gruppengröße

Der Sunnahof bietet auf Grund seiner Besonderheit auch Platz für große Gruppen und bietet auch bei Schlechtwetter genügend Ausweichmöglichkeiten.

adress

Ausstattung

Gärtnerei: Pflanzenvermehrung, Teeproduktion, Überwintern von Kübelpflanzen, Angebot: Sträucher, Stauden, Kräuter, Gewürze, Balkon und Beetpflanzen, Jungpflanzen Tischlerei: Montagearbeiten, Serienproduktion Hofladen/Hofgastronomie: Bewirtung von Seminar- und Veranstaltungsgästen. Hofladen mit biologischen Produkten unter anderem aus eigener Erzeugung. Öffnungszeiten: MO-FR 08:00-18:00

adress

Lage

Der Sunnahof Tufers kann mit dem Landbus 67 ganz leicht von Rankweil oder Feldkirch aus erreicht werden. Von der Bushaltestelle Tufers sind es nur mehr 5 Minuten zu Fuß zum Sunnahof.
adress

Weitere Infos

Feuerstelle, Spielplatz am Sunnahof, attraktive Wanderwege in der unmittelbaren Umgebung, Basilika Rankweil in der Nähe Der Sunnahof Tufers und der Sunnahof St. Arbogast der Lebenshilfe Vorarlberg bieten ca. 40 Menschen mit Behinderungen sinnvolle Arbeits- und Ausbildungsplätze in den verschiedensten Bereichen. Angefangen bei der Landwirtschaft über die Gärtnerei und Tischlerei bis hin zum Hofladen und zur Hofgastronomie mit abgeschlossenem Seminar-Bereich. Die biologisch geführten Höfe sind in ihrer Vielfalt von Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen und Angeboten an Dienstleistungen einzigartig. Hier werden Naturgesetze erlebt und gelebt. Der Sunnahof bietet seinen Beschäftigten sowie seinen Gästen die Möglichkeit täglich neu Natur zu erleben, zu bewirtschaften und zu erhalten. In der Arbeit mit Tieren, in der Gartenarbeit, in der Tischlerei, im Verkauf von Naturprodukten können und werden ökonomische, soziale und ökologische Lerninhalte gelebt und vermittelt. Es werden Bedingungen und der Raum geschaffen, in dem dies im Austausch mit Menschen mit Behinderungen ermöglicht wird.Als besonderes Angebot gelten die Seminare, welche in einer einzigartigen ländlichen Umgebung sind und auch gemietet werden können.

titelbild-schuleambauernhofbetrieb

Weitere Betriebe

BurPur

Röthis, Vorarlberg

Monika und Armin Ebenhoch

Betrieb im Bezirk Feldkirch. Fleischproduzent, Most und Saft. Ochsen, Schweine, Ziegen, Gänse, Masthühner, Katzen.

Zur Betriebsseite

Inafärahof

Schnifis, Vorarlberg

Daniela und Daniel Nigg

Betrieb im Bezirk Feldkirch. Wir sind ein Heumilchbetrieb und liefern unsere Milch täglich an die Sennerei Schnifis.. Wir sind ein Milchviehbetrieb mit Brown Swiss Kühen und haben auch Reit- und Arbeitspferde. Unsere eigenen Produkte sind Alpkäse, Alpbutter, Milch, Fleisch- und Wurstwaren, verschiedene Kräuter-ProdukteWir haben 40 Milchkühe, 60 Rinder und Kälber, 5 Pferde, Ziegen, Hunde, Katzen, Hühner und Enten..

Zur Betriebsseite

Eselhof

Zwischenwasser, Vorarlberg

Barbara Wirnsperger

Betrieb im Bezirk Feldkirch. Kühe, Rinder, Schweine, Pony, Esel, Ziegen/Bock, Gänse, Hühner, Katzen. Tierhaltung: artgerecht, liebevoller Umgang mit den Tieren und persönlicher Kontakt.

Zur Betriebsseite

Betrieb in

Meiningen, Vorarlberg

Monika und Daniel Gohm

Betrieb im Bezirk Feldkirch. Vollerwerb, Mastbetrieb, Dinkelanbau, Ribel- und Futtermais. Kühe, Kälber, Stiere, Ziegen, Pferde, Hühner.

Zur Betriebsseite

Lisilis Biohof

Meiningen, Vorarlberg

Brigitte Kühne

Betrieb im Bezirk Feldkirch. Neben den Tieren ist einer der Huptbetriebszweige der Gemüsebau. Auf dem eigen Acker wird folgendes Gemüse gesetzt und geerntet: Karotten, Kartoffeln, Salate, Weiß- und Blaukraut, Wirsing, Federkohl, Pastinaken, Schwarzwurzel, Topinambur, verschiedene Tomaten, Paprika, Auberginen, Randig, Stockrüben, Kohlrabi, Zwiebeln, Knoblauch, Rhabarber und vieles mehr!. 12 behornte Kühe mit eigener Nachzucht, Schweine, 15 Hühner, Kaninchen.

Zur Betriebsseite

Kirchmas Hof

Klaus, Vorarlberg

Helga und Martin Malin

Betrieb im Bezirk Feldkirch. Wir sind ein zertifizierter Biobetrieb mit Milchwirtschaft, Viehzucht und Getreideanbau im Vollerwerb. Kleiner Hofladen. Kühe, Rinder, Kälber im Laufstall mit Auslauf und Weidehaltung, Hühner und Hahn in Freilandhaltung, Katzen, Schwalben, Igel.

Zur Betriebsseite