titelbild-schuleambauernhofbetrieb
Heidi Huber

Heidi Huber

Mühlhof

Bad Hofgastein , Salzburg

clock

Aufenthalt

Eintägig
sun

Saison

Ganzjährig
bag

Zielgruppen

AHS, BHS, Mittelschule, Sonderschule, Volksschule
phone

Telefonnummer

060/3292917
Anrufen
adress

Adresse

Vorderschneeberg 13 A, 5630 Bad Hofgastein
Route berechnen
logo-schuleambauernhofbetrieb

Landwirtschaft entdecken - Lebensmitteln auf den Grund gehen - Natur mit allen Sinnen erfahren, das alles ist möglich auf unserem Bauernhof. Vielfältige und spannende Programme für alle Altersstufen und viele Themen erwarten euch!

Unser Angebot

Programme für Volksschulen:

  • Bauernhof – Leben mit der Natur (bis 13. Mai)
  • Kräuter– Wertvolles am Wegesrand
  • Vom Korn zum Brot (auch für die Erstkommunionvorbereitung)
  • Kürbis oder Erdäpfelpyramide – eine Pflanze entsteht (2 Vormittage - 1 Frühling – 1 Herbst)
  • Der Wald – ein besonderer Lebensraum

Sie beinhalten eine Stärkung mit selbstgemachten Produkten, sodass die Kinder keine extra Jause benötigen! Natürlich produzieren wir auch ein kleines Andenken zum Mitnehmen!

Kräuterprojekt von der 1. bis zur 4. Klasse

Beinhaltet 1 Mappe mit Unterlagen / Kind (selbstgemachtes Herbarium) 1 Vormittag am Mühlhof, 1 x Kräuterspaziergang rund um den Hof zum Sammeln.

Jedes Jahr werden wir die Mappe um 3 Pflanzen erweitern und viel Wissenswertes und auch Praktisches zu diesen Pflanzen erfahren. An den Bauernhofvormittagen können die Themen dann auch kombiniert werden! Kosten: 10 €/Kind einmalig für die Mappe, jedes weitere Jahr Kostenbeitrag für den Bauernhofbesuch

Programme für die Mittelschule

  • Was ist los am BIO-Hof? (bis 13. Mai)
  • Kräuterwanderung mit Salben- oder Kräutersalzherstellung
  • Der Wald – wichtiger Lebensraum mit vielen Facetten
  • Wiesendudler statt Eistee – Sirup selbst gemacht
  • Milch ein besonderes Lebensmittel
  • Wildkräuter – von der Wiese in den Kochtopf
  • Bio und Fair – Lebensmittel mit Wert
  • Die Programme kosten 7,00 €/ Schüler

Programme für das Sonderpädagogische Zentrum

Projekte im Wald oder auf dem Bauernhof:

  • Der Wald – Lebensraum mit vielen Facetten
  • Kräuter – Düfte – Farben – Geschmack aus der Natur

2-tägige Projekte:

  • Kürbis  - eine Pflanze entsteht oder bepflanzen einer Erdäpfelpyramide

Projekte mit Kochen

  • Milch ein besonderes Lebensmittel
  • Bio und Fair – Lebensmittel mit Wert
  • Wildkräuter – von der Wiese in den Kochtopf

Für höhere Schulen bieten wir Programme zu aktuellen landwirtschaftlichen Themen

  • Lebensmittelproduktion
  • Nachhaltigkeit
  • Landwirtschaft und Tourismus

Kräuter und ihre vielfältige Verwendung

Daten & Fakten

adress

Familie

Heidi und Walter Huber mit den Kindern Walter, Michaela und Matthias

adress

Landwirtschaft

Biologische Landwirtschaft mit Rindern, Direktvermarktung von Milchprodukten, Kräutern und Herstellung von Kräuterprodukten

adress

Tiere

Kühe, Jungvieh, Hasen, Katze

adress

Kosten

5 € - 7 € / Person

adress

Gruppengröße

Klassenstärke - bis 25 Kinder

adress

Ausstattung

Seminarbauernhof - Seminarraum mit Küche und Toilette, sodass wir sämtliche Programme wetterunabhängig durchführen können.

adress

Weitere Infos

In unseren Räumlichkeiten ist es möglich, mit Kindern zu kochen und Lebensmittel vor Ort zu produzieren oder zu verarbeiten.

adress

Wegbeschreibung

Salzburg - Gasteinertal - Bad Hofgastein - Bundesstr. Richtung Bad Gastein - rechte Seite Bushaltestelle Ortsteil Vorderschneeberg / Bertahof - ca. 500 m der Straße entlang - gelber Bauernhof

titelbild-schuleambauernhofbetrieb

Weitere Betriebe

Grosswidmoos

Wagrain, Salzburg

Waltraud Kaml

Betrieb im Bezirk St. Johann im Pongau. Bio-Landwirtschaft mit Kalbinnenaufzucht, Hühner- und Putenmast, Kräuteranbau. Kalbinnen, Kälber, Pferde und Ponys, Schweine, Hasen, Meerschweinchen, Katzen, Hund, Hühner, Puten, Wachteln und Enten..

Zur Betriebsseite

Hubmühle

Bischofshofen, Salzburg

Elisabeth Hödlmoser

Betrieb im Bezirk St. Johann im Pongau. Schafmilchbetrieb mit Direktvermarktung. 30 Krainer Steinschafe mit Lämmern, Schweine, Hühner und Katze Rosi.

Zur Betriebsseite

Vordernasenhof

St. Martin am Tennengebirge, Salzburg

Jennifer Leutgeb

Betrieb im Bezirk St. Johann im Pongau. Kleiner Bauernhof auf dem Weg in die Selbstversorgung.. Jura Schafe, Pinzgauer Strahlenziegen, Haflinger, Schwedische Isbar und Mooshühner, Bienen, Hunde, Katzen Schweine.

Zur Betriebsseite

Reiterhof

St. Johann im Pongau, Salzburg

Conny und Hans Rohrmoser

Betrieb im Bezirk St. Johann im Pongau. Biologische Landwirtschaft mit Mutterkühen und Therapietieren. Urlaub am Bauernhof. Kühe mit Kälbern, Schafe, Ziegen, Schweine, Esel Katzen, Hühner.

Zur Betriebsseite