titelbild-schuleambauernhofbetrieb
Margit und Walter Leitner

Margit und Walter Leitner

Bauer in Witzersdorf, Kindererlebnishof Funtasia

Niederwaldkirchen, Oberösterreich

clock

Aufenthalt

Eintägig
sun

Saison

Ganzjährig
bag

Zielgruppen

Kindergarten, Mittelschule, Volksschule
phone

Telefonnummer

0664/8418422; 0664/73883777
Anrufen
adress

Adresse

Witzersdorf 1, 4174 Niederwaldkirchen
Route berechnen
logo-schuleambauernhofbetrieb

Hallo Kinder, liebe Lehrer und Lehrerinnen! Unser Bio-Bauernhof ist speziell für euch umgebaut worden und heißt seitdem Kindererlebnishof Funtasia. Und ganz nach unserem Motto „Tiere, Spiel, Spass und Natur“ gibt es bei uns alles für spannende und abwechslungsreiche Stunden.

Unser Angebot

Der Natur auf der Spur

Die Kinder lernen mit allen Sinnen den Bauernhof kennen. Der Spaß kommt beim Trettraktorführerschein nicht zu kurz.

 

Vom Korn zum Brot

Die Kinder lernen den Werdegang des Brotes. Sie mahlen das Mehl, bereiten den Teig und formen selber das Brot. Das Beste ist natürlich, das selbst gemachte Brot zu essen und zu schmecken.

 

Vom Korn zum Keks

Für die Weihnachtszeit können die Kinder selber vom Mehl bis zum Teig den Werdegang der Kekse erleben. Beim Ausstechen, kosten und verzieren, kann man es kaum noch erwarten die leckere Nascherei zu verkosten. Zwischendurch besuchen wir unsere Bauernhoftiere, um zu sehen wie diese im Winter leben!!

 

Lerne was beim Bienenspaß

Von Mai bis August kann alles über die Biene gelernt werden. Wie leben und arbeiten diese fleißigen Tiere und warum sind sie für uns alle so wichtig? Mit Spielen und Aufgaben wird der Kreislauf für Kinder gut verständlich.

 

Lebensmitteldetektive- Augen auf beim Lebensmittelkauf

Wo kommen unsere Lebensmittel her? Was bedeuten die Gütesiegel oder Logos auf unseren Produkten? Verständlich wird ein Bewusstsein geschaffen wie die Lebensmittel erzeugt werden.

 

Was ist los im BIOBoden

Warum ist der Regenwurm so wichtig? Wer lebt sonst noch unter unseren Füssen? Spielerisch wird den Kindern die Wichtigkeit des Bio-Bodens näher gebracht. Viele Zusammenhänge werden durch eigenes erforschen begreifbar gemacht.

 

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie die Schule am Bauernhof Veranstaltung spätestens bis zum 20. im Vormonat der geplanten Veranstaltung zu buchen. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Daten & Fakten

adress

Landwirtschaft

Biologischer Nebenerwerbsbetrieb, Mutterkuhhaltung

adress

Tiere

Fleckviehkühe, Kälber, Ziegen, Ponys, Schweine, Hasen, Katzen, Hühner, Gänse und Bienen

adress

Weitere Infos

Kindererlebnishof FUNTASIA, für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren, großes Angebot für Kinder: Spielplatz, Streicheltiere, Reitponys, Kinderräume, ….

adress

Wegbeschreibung

Von Linz: Richtung Rohrbach – bei St. Martin (Kreisverkehr) auf Haslacher Bezirksstrasse ca. 4km Richtung St. Peter fahren bis Funtasia erscheint.
Von Rohrbach: Richtung Linz – Kreuzung Kleinzell – links abbiegen über Bahngleis – nächste Kreuzung links – St. Ulrich – nächste Kreuzung rechts Richtung St. Peter bis Funtasia erscheint.
Öffentlicher Verkehr: Mit der Mühlkreisbahn oder mit dem Bus auf der B 127 bis Haltestelle Kleinzell. Weiter geht's zu Fuß (ca. 20 Minuten) über Gütewege oder mit Zubringer (kann Fam. Leitner organisieren).

titelbild-schuleambauernhofbetrieb

Weitere Betriebe

Neudorfer

Peilstein, Oberösterreich

Stefanie Neudorfer

Betrieb im Bezirk Rohrbach. konventioneller Vollerwerbsbetrieb, Mutterkuhhaltung, Verkauf von Hackschnitzel, 8000 Freilandlegehennen Gesamtfläche: 40 ha. Kühe, Kälber, Stier, Katzen, Hasen, Hühner.

Zur Betriebsseite

Zur Rastbank

Afiesl, Oberösterreich

Barbara Jantschge

Betrieb im Bezirk Rohrbach. Biologischer Nebenerwerbsbetrieb, Pferde, Milchschafe, Buschenschank (nur auf Anmeldung), Hüttenlager, Bio-Aktiv-Reitwochen; Gesamtfläche: 7 ha davon 5 ha gepachtet. Pferde, Schafe, Hühner, Katzen, Hasen, Forellen und Karpfen.

Zur Betriebsseite

Hof "Bühübl"

St. Martin im Mühlkreis, Oberösterreich

Andrea und Jürgen Enzenhofer

Betrieb im Bezirk Rohrbach. Konventioneller Nebenerwerbsbetrieb, Pferdezuchtbetrieb, Mutterkühe (Hochlandrinder). Pferde, Hochlandrinder, Kamerunschafe, Ziegen, Hasen, Hühner, Schweine, Katzen, Hund, ….

Zur Betriebsseite

Biohof Stadlbauer

Berg/Rohrbach, Oberösterreich

Gusti und Alois Stadlbauer

Betrieb im Bezirk Rohrbach. Biologischer Vollerwerbsbetrieb, Milchviehhaltung, Urlaub am Bauernhof, Direktvermarktung, Gesamtfläche: 61 ha, davon 11 ha Wald. Kühe, Kälber, Zwergziegen, Schweine, Enten, Katzen, Hasen.

Zur Betriebsseite

"Bauer zu Aich"

St. Martin im Mühlkreis, Oberösterreich

Sabine und Franz Kepplinger

Betrieb im Bezirk Rohrbach. Mutterkuhhaltung mit Rindermast – AMA-Gütesiegel-Rindfleisch, Wald – naturnahe Forstwirtschaft, ofenfertiges Brennholz, Christbäume, Mohnanbau. Mutterkühe, Kälber, Maststiere; Hühner; Katzen.

Zur Betriebsseite