titelbild-schuleambauernhofbetrieb
Prentlhof

Prentlhof

Markus Sandbichler

Favoriten, Wien

clock

Aufenthalt

Eintägig
sun

Saison

Frühling, Herbst, Sommer
bag

Zielgruppen

AHS, BHS, Kindergarten, Mittelschule, Sonderschule, Volksschule
phone

Telefonnummer

0664/4324327
Anrufen
adress

Adresse

Klederinger Straße 169, 1100 Wien
Route berechnen

Unser Angebot

Brotbacken ist Ährensache

Unsere kleinen und größeren Besucher lernen den Weg der Getreidepflanze bis zum knackig frischen Vollkornweckerl kennen. Dass Brotbacken kinderleicht ist, weiß anschließend jedes Kind. Außerdem (be-)greifen die Kinder, welche verschiedenen Getreidearten es gibt und wie Getreide zu Mehl vermalen wird. Während die Brötchen im Ofen backen, wird der Bio-Bauernhof erkundet. Die Kinder lernen die unterschiedlichen Nutztiere kennen, füttern sie und erfahren alles über eine artgerechte Haltung und Fütterung sowie den respektvollen Umgang mit unseren Mitgeschöpfen. Als Wegzehrung für den Heimweg bekommt jedes Kind ein frisch gebackenes Weckerl mit.

Empfohlen ab 3 Jahren
Dauer: 2 1/2 Stunden
Kosten € 8,- pro Kind

Der Prentlhof und seine Tiere

Lässt die Kinder in die Welt des Bio-Bauern Markus eintauchen. Sie lernen seine Traktoren und Maschinen kennen und erfahren über deren sorgsamen Einsatz am Acker. Neben Katzen, Hühnern, Kaninchen und Pferden erkunden sie auch das Tierreich seiner fleißigen Arbeitskollegen unterhalb der Erdoberfläche. Wie wichtig die respektvolle Zusammenarbeit zwischen Biobauer und Regenwurm – dem Baumeister des Bodens – ist. Zur Stärkung nach einer erlebnisreichen Führung gibt’s hausgemachte Vollkornweckerl mit einem Topfen-Kräuter-Aufstrich. Die Küchenkräuter stammen dazu natürlich aus dem eigenen Garten. Gut gestärkt können die kleinen und großen Besucher die vielseitigen Abläufe und Tätigkeiten am Bio-Bauernhof kinderleicht beschreiben und wissen über den sorgsamen Umgang mit unserem Boden und der Natur Bescheid.

Empfohlen ab 3 Jahren
Dauer: 2 1/2 Stunden
Kosten: € 8,- pro Kind

Pferde (er-)leben am Bauernhof

Vermittelt den Kinder alles rund um die Haltung und Fütterung von Pferden und dass es unterschiedliche Pferderassen gibt. Dass gutes Heu und Stroh sowie eine weiche, trockene Liegefläche für Pferde und Ponys wichtig ist, obwohl sie Lauf- und Fluchttiere sind, das weiß am Ende einer Führung jedes Kind. Am Prentlhof erfahren die Kleinen und Großen auch über die vielen Einsatzbereiche der verschiedenen Pferderassen und dass unser starker Haflinger Wilco schon mal Baumstämme aus dem Wald ziehen durfte. Nach dem Trockentraining geht’s mit den Pferden und Kindern hinaus ins Freie. Wir unternehmen gemeinsam mit unseren Haflingern einen Spaziergang und lernen sie dabei besser kennen. Geht der Ausflug mit Nils und Wilco dem Ende zu, machen wir’s den Pferden nach und stärken uns mit einer leckeren Jause aus Äpfeln, Karotten und Butterbrot.

Empfohlen ab 3 Jahren
Dauer: 2 1/2 Stunden
Kosten € 8,- pro Kind

Ackern und Gackern

In diesem Programm geht’s für Kleine und Große am Acker und natürlich bei unserem gackernden Hühnervolk bunt zu. Wir befördern mit einem Leiterwagerl unsere Ackergeräte auf unseren Schulacker, wo die Kinder die unterschiedlichsten Gemüse- und Getreidepflanzen in verschiedenen Vegetationsstadien kennen lernen und pflanzen können. Zurück am Hof besuchen wir unser buntes Hühnervolk. Die Kinder erfahren dabei über eine artgerechte Hühnerhaltung und -fütterung sowie die Rassenvielfalt. Wie viele Eier ein Huhn legt und welche Bedürfnisse es hat, kann jeder -egal ob klein oder groß- nach einem Besuch am Prentlhof kinderleicht beantworten. Zum Schluss gibt’s eine köstliche Jause rund um’s Ackern und Gackern: Jedes Kind bekommt ein Butterbrot mit Kräutern und ein hart gekochtes Ei unserer glücklichen Hühner.

Empfohlen ab 5 Jahren
Dauer: 3 Stunden
Kosten: € 9,- pro Kind

Erntezeit

Ist unser Herbst-Programm, das ausschließlich von September bis Oktober gebucht werden kann! Alles dreht sich hier rund um die Kartoffel, ihre Herkunft und Pflanzeninhaltsstoffe sowie ihre vielseitige Verwendung als Grundnahrungsmittel und Delikatesse in der Küche. Die Kinder erfahren auch über den Anbau und die Erntetechnik sowie die Schädlinge und Krankheiten von Kartoffeln. Ausgestattet mit diesem vielseitigen Wissen gehen wir im Laufschritt mit Grabgabeln und Scheibtruhe zu unserem Kartoffelacker. Umso mehr Kartoffeln die Kinder ernten, desto mehr tolle Knollen dürfen sie am Ende des Schule am Bauernhof-Programms mit nach Hause nehmen, denn so viel Fleiß und Einsatz muss schließlich belohnt werden. Bevor es aber zu Ende geht, werden noch alle Tiere am Hof besucht, gefüttert und einige davon auch gestreichelt.

Empfohlen ab 3 Jahren
Dauer: 2 1/2 Stunden
Kosten € 8,- pro Kind

 

Daten & Fakten

adress

Familie

Der Prentlhof befindet sich am südlichen Stadtrand von Wien, im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten und wird in 6. Generation von den Nachfahren der Familie Prentl bewirtschaftet.

adress

Landwirtschaft

45 ha mit Winterweizen, Dinkel, Roggen, Hartweizen, Hirse (alles für Biospeisezwecke), Futtergerste, Sojabohne (für die österreichische Sojaverarbeitung), Zuckerrüben (für Biozucker)

adress

Tiere

Pferde (Haflinger) und Pensionspferde, landwirtschaftliche Haustiere zum Eigenbedarf (Hühner, Kaninchen, Katzen)

adress

Kosten

unterschiedlich je nach Programm

adress

Gruppengröße

min. 15, max. 30 Personen (pro Gruppe)

adress

Ausstattung

Seminarraum (Programm auch bei Schlechtwetter möglich)

adress

Lage

am südlichen Stadtrand Wiens mit Buslinie 70A oder Regionalbus 266 von U1 Endstation Oberlaa erreichbar (5 Minuten Fußweg von der Station)
adress

Weitere Infos

Wanderwege, Ruhe- und Essplatz im Freien und unter Dach, Spielplatz, Wasserspielplatz an der Liesing in 500m Entfernung

adress

Wegbeschreibung

Per PKW/Bus aus dem Süden/Osten kommend: S1 Abfahrt Rothneusiedl, erste Ausfahrt rechts, nach 300m bei Ampel links abbiegen, nach 1km stadteinwärts nach Ortstafel 2. Straße (Liesingbachstraße) rechts abbiegen, 1,5 km bis zum Prentlhof (Klederingerstraße169).

Per PKW/Bus aus der Stadt: A23 Abfahrt Favoriten, der Beschilderung zur Therme Wien folgen (Ausfahrt Ludwig-von-Höhnel Gasse), bei Kreuzung Theodor-Sickel-Gasse/ Laaerbergstraße rechts auf Laaerbergstraße abbiegen. Der Straße gerade aus den Berg hinunter folgen, am Kreisverkehr gerade aus (2. Ausfahrt), gerade aus über Kreuzung Laaerbergstraße/ Oberlaaer Straße folgen; danach erste Straße links (Liesingbachstraße), 1,5 km bis zum Prentlhof (Klederinger-straße169).

titelbild-schuleambauernhofbetrieb

Weitere Betriebe

Anneliese Schippani

Wien , Wien

Gärtnerei Schippani

Betrieb im Bezirk Simmering.

Zur Betriebsseite

Familie Radl

Wien, Wien

Biohof Radl

Betrieb im Bezirk Donaustadt. Ackerlandwirtschaft mit Gemüse- und Obstanbau; Anbau der einzigen Bio-Erdbeeren in Wien. 1 Berner Sennenhund.

Zur Betriebsseite

Maria Hofbauer-Steindl

Wien, Wien

Biohof Steindl

Betrieb im Bezirk Floridsdorf. biologische Landwirtschaft im Vollerwerb; Tierhaltung, Ackerbau, Weinbau und Buschenschank. Schweine, Pferde, Schafe, Hasen, Hühner, Enten, Gänse, Truthühner, Bienen und zwei Entlebucher Sennen Hunde.

Zur Betriebsseite

Susanne Schabbauer

Wien, Wien

Schottenobst

Betrieb im Bezirk Donaustadt.

Zur Betriebsseite

Andreas Gugumuck

Wien, Wien

Wiener Schnecken am Gugumuck-Hof

Betrieb im Bezirk Favoriten. Schneckenzucht. Weinbergschnecken (Helix Pomatia und Helix Aspersa).

Zur Betriebsseite

Andrea und Martin Flicker

Wien, Wien

Gärtnerei Flicker

Betrieb im Bezirk Donaustadt. Unser Betrieb ist auf die Gurke spezialisiert. Seit 2013 bauen wir zusätzlich die Snack-Gurke an, sie ist noch kleiner als die Mini-Gurke und als Snack für zwischendurch perfekt. . viele Nützlinge im Glashaus.

Zur Betriebsseite