titelbild-schuleambauernhofbetrieb
Anita und Johann Buchriegler

Anita und Johann Buchriegler

Schachner

Haselberg, Oberösterreich

clock

Aufenthalt

Eintägig
sun

Saison

Frühling, Sommer, Herbst
bag

Zielgruppen

Kindergarten, Volksschule, Mittelschule, AHS, BHS
phone

Telefonnummer

07258/3546; 0676/5700744
Anrufen
adress

Adresse

Haselberg 14, 4532 Haselberg
Route berechnen

Spielerisch Englisch lernen at „The Singing Farm“ in Rohr

„Let’s have fun today, at the farm today“… so lautet der Beginn unseres Begrüßungsliedes. Frei nach diesem Motto bieten wir ein spielerisch-lustbetontes Bauernhofprogramm in ENGLISCHER SPRACHE. Unterstützt durch einen bunten Mix aus Liedern, Spielen, Bildern und „Selbermachen“ lernen die Kinder bei uns das Leben auf dem Bauernhof kennen und üben so ganz nebenbei, auch noch Englisch.

Wer’s lieber auf Deutsch mag, bekommt bei uns spannende Einblicke in die Welt der konventionellen Schweinezucht oder kann sich auf „märchenhafte Weise“ ins Reich von Wildkräutern, Getreide und Wiesenpflanzen entführen lassen…

Weitere Fotos vom Hof und den Schule am Bauernhof-Programmen sind durch den Klick auf das linke Titelbild ersichtlich.

Unser Angebot

The Singing Farm (age 3-12)

Durch ein speziell auf Alter und Zusammensetzung der Gruppe abgestimmtes Programm möchten wir erreichen, dass die Kinder Englischlernen mit Spaß und Freude verbinden. Eingewoben in Spiele, Lieder, Spaß, Spannung und alltägliche Bauernhofarbeiten können die Kinder ohne Scheu frei drauflos quatschen. Praxisnah wird das Sprachverständnis geschult. Auch das landwirtschaftliche Fachwissen kommt nicht zu kurz. Spielerisch lernen die Kinder Getreidearten kennen und erkennen, und erfahren Wissenswertes über Familie Schwein und Huhn. Visuelle Lernhilfen sind besonders wichtig. Deshalb trägt jedes Kind während des Besuchs ein Bauernhofleiberl und schlüpft so in eine bestimmte Bauernhofrolle (tractor, pig, wheat, farmer…). Auch beim Brotbacken und Formen von kreativen Weckerln "schleichen“ sich Begriffe und Satzbau wie von selbst ins Gedächtnis.

 

Schweinezucht aktuell

Auf unserem Schweinezuchtbetrieb (Mitglied beim Schweinezuchtverband OÖ) bieten wir hautnahe Einblicke in den Wirtschaftszweig der konventionellen Schweinehaltung. Wir verstehen uns als Nahtstelle und wollen Antworten auf viele brennende Fragen bieten: Wie kommen Ferkel zur Welt? Wie schwer ist ein ausgewachsener Eber? Wie werden Schweine aufgezogen? Was fressen sie und welchen Weg nehmen sie nach der Kinderstube? Welche gesetzlichen Vorschriften gibt es in Bezug auf Haltung und welche Trends gibt es allgemein in der heutigen Landwirtschaft?

 

 

 

Märchenhafte Wildkräuter

In der Natur gibt’s jede Menge zu entdecken. Nach diesem Motto spazieren wir gemeinsam vom Bahnhof Rohr ausgehend zu unserem Hof und lernen dabei jede Menge Wildkräuter kennen, die wir später im Brotaufstrich oder als Wiesenpizza verarbeiten. Welchen „Salat“ die Schweine fressen, erfahren die Kinder beim Füttern der Tiere im Schweinestall. Abschließend pflanzen die Kinder ihr eigenes „Getreidekorn to go“ ein und erfahren wie man stylische Pflanzentattoos macht. Begleitet wird der Halbtag von meinen Kräutermärchen für Erwachsene, Kinder und Kind gebliebene aus dem Buch „Seelenbalsam“, das im Herbst 2015 im BACOPA Verlag erschienen ist.
Ein Feldrundgang bietet älteren Schülern Gelegenheit, Getreidearten bestimmen zu lernen und diese einmal ganz genau unter die Lupe zu nehmen.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie die Schule am Bauernhof Veranstaltung spätestens bis zum 20. im Vormonat der geplanten Veranstaltung zu buchen. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Daten & Fakten

adress

Familie

Johann und Anita Buchriegler mit Justin und Lea

adress

Landwirtschaft

Konventioneller Vollerwerbsbetrieb (Schweinezuchtbetrieb), Ackerbau, Hobby-Hühner in Freilandhaltung

adress

Tiere

Schweine (Eber, Muttersauen, Ferkel), Hennen und Hahn, Katzen, Hund, Hasen

adress

Kosten

EURO 3,00 je Schüler (max. 25 Kinder)

adress

Weitere Infos

„Durchs Redn kemman d’Leut zsamm“ – gerne gehen wir auch auf individuelle Fragen, Themen und Projekte ein. Anita Buchriegler ist Seminarbäuerin, Kräuter- und FreizeitpädagoginEs sind auch ältere Schüler/-innen z.B. aus landwirtschaflichen Fachschulen sowie Erwachsene (u.a. Landwirtschaftl. Abendschule) sowie Familien herzlich am Hof willkommen. (Preis auf Anfrage)

adress

Wegbeschreibung

Sobald Sie in Rohr angekommen sind – Kreisverkehr Rohr – fahren Sie bitte in Richtung Hehenberg/Bad Hall aus, und biegen nach etwa 100 Metern nach links in die Haselberger Straße ein. Von der Haselberger Straße biegen Sie nach etwa 1 km links in den Güterweg Schietal ein. Nehmen Sie nun nach weiteren 200 m die Sackgasse rechts. Ziel erreicht: Hof der Familie Buchriegler (vulgo Schachner), Haselberg 14, The Singing Farm.

titelbild-schuleambauernhofbetrieb

Weitere Betriebe

Betrieb in

Aigen-Schlägl, Oberösterreich

Barbara Eisner

Betrieb im Bezirk Rohrbach. Konventioneller Vollerwerb. Bei uns am Hof leben ca. 60 Milchkühe, 30 Kalbinnen und 20 Kälber, 4 Katzen, 2 Hasen und ein paar Mäuse.

Zur Betriebsseite

Kinderhof Mitterbauer

Scharten, Oberösterreich

Jörg Mitterbauer

Betrieb im Bezirk Eferding. Konventioneller Nebenerwerbsbetrieb . Schafe, Ziegen, Schweine, Hasen, Ponys, Hühner, Gänse, Truthahn, Enten, Meerschweinchen, Wachteln, Katzen.

Zur Betriebsseite

Biohof Brandstätter

Perg, Oberösterreich

Maria Burger

Betrieb im Bezirk Perg. Biologischer Nebenerwerb. Mutterkuhhaltung, Mastschweine, Legehennen, Mast-Wildhühner, 2 Esel, 1 Pony, Hund und Katze.

Zur Betriebsseite

Alpaka Neuhofen

Neuhofen/Krems, Oberösterreich

Lisa Ortbauer

Betrieb im Bezirk Linz-Land. Konventioneller Nebenerwerbsbetrieb mit Ackerbau. Freilandhühner, Laufenten und Alpakas.

Zur Betriebsseite

Raidgut

Leonding, Oberösterreich

Ulla und Stefan Augl

Betrieb im Bezirk Linz-Land. Konventionell. Katzen, Hühner und Kaninchen.

Zur Betriebsseite

Hörmann

Allerheiligen, Oberösterreich

Manuela Wiesinger

Betrieb im Bezirk Linz-Land. Konventioneller Nebenerwerbsbetrieb, Schwerpunkt: Milch. Kühe, Kälber, Stiere, Hühner, Puten, Schwein, Katzen.

Zur Betriebsseite